Herzlich Willkommen beiAuto Bierschneider GmbH
Geöffnet heute:07:30 - 18:00 Uhr
Mo-Fr: 07:30 - 18:00 / Sa: 08:00 - 13:00
Auto Bierschneider GmbHSEATDE/DE40620de:seat-bierschneider-ingolstadt.de:datenschutz

Ver­ant­wort­li­che Stel­le im Sin­ne der Da­ten­schutz­ge­set­ze ist:

Auto Bier­schnei­der GmbH
Sulzweg 2
92360 Mühl­hau­sen

Was sind per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten?

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten sind Da­ten über Ihre Per­son, die eine Iden­ti­fi­zie­rung mög­lich ma­chen. Dazu ge­hö­ren z.B.: Name, Vor­na­me, Ihre Adres­se und Ihre E-Mail-Adres­se. In ei­ni­gen Fäl­len be­nö­ti­gen wir Ih­ren Na­men und Ihre Adres­se so­wie wei­te­re In­for­ma­tio­nen, um Ih­nen die ge­wünsch­ten Ar­ti­kel oder die ge­wünsch­te Dienst­leis­tung an­bie­ten zu kön­nen. Wir spei­chern nur die Da­ten, die Sie uns au­to­ma­tisch oder frei­wil­lig über­mit­telt ha­ben.

Wie wer­den die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­ar­bei­tet?

An ei­ni­gen Stel­len un­se­res In­ter­net-Auf­trit­tes bie­ten wir Ih­nen die Mög­lich­keit an, mit uns in Kon­takt zu tre­ten oder be­stimm­te Diens­te in An­spruch zu neh­men. Die hier­bei über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten spei­chern wir nur für den Zweck für den sie uns über­las­sen wur­den wie zur Be­ar­bei­tung Ih­rer An­fra­ge oder um Ih­nen mög­li­che Fra­gen zu be­ant­wor­ten. 

Wel­che Da­ten wer­den ab­ge­fragt?

So­fern in­ner­halb des In­ter­net­an­ge­bo­tes die Mög­lich­keit zur Ein­ga­be per­sön­li­cher oder ge­schäft­li­cher Da­ten (E-Mail-Adres­sen, Na­men, An­schrif­ten) be­steht, so er­folgt die Preis­ga­be die­ser Da­ten sei­tens des Nut­zers auf aus­drück­lich frei­wil­li­ger Ba­sis. Die In­an­spruch­nah­me al­ler an­ge­bo­te­nen Diens­te ist - so­weit tech­nisch mög­lich und zu­mut­bar – auch ohne An­ga­be sol­cher Da­ten bzw. un­ter An­ga­be an­ony­mi­sier­ter Da­ten oder ei­nes Pseud­onyms ge­stat­tet. Durch kor­rek­te An­ga­be auch der op­tio­na­len Da­ten er­mög­li­chen Sie es uns je­doch, Sie per­sön­lich und in­di­vi­du­ell zu be­treu­en.

Wie kann auf die Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten Ein­fluss ge­nom­men wer­den?

Selbst­ver­ständ­lich ha­ben Sie das al­lei­ni­ge Ent­schei­dungs­recht, ob und für wel­che Zwe­cke wir Ihre Da­ten ver­wen­den dür­fen. Fer­ner be­stim­men Sie al­lei­ne, ob wir selbst Ihre Da­ten für Zwe­cke der Be­ra­tung, Wer­bung und Markt­for­schung nut­zen dür­fen. Auch hier kann selbst­ver­ständ­lich ein ein­mal er­teil­tes Ein­ver­ständ­nis je­der­zeit durch Sie wi­der­ru­fen wer­den.

Wir hal­ten uns an die Grund­sät­ze der Da­ten­ver­mei­dung und Da­ten­spar­sam­keit. Wir spei­chern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten da­her nur so lan­ge, wie dies zur Er­rei­chung der hier ge­nann­ten Zwe­cke er­for­der­lich ist oder wie es die vom Ge­setz­ge­ber vor­ge­se­he­nen viel­fäl­ti­gen Spei­cher­fris­ten vor­se­hen. Nach Fort­fall des je­wei­li­gen Zwe­ckes bzw. Ab­lauf die­ser Fris­ten wer­den die ent­spre­chen­den Da­ten rou­ti­ne­mä­ßig und ent­spre­chend den ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten ge­sperrt oder ge­löscht.

Wel­che Si­cher­heits­vor­keh­run­gen ha­ben wir ge­trof­fen?

Wir ha­ben tech­ni­sche und ad­mi­nis­tra­ti­ve Si­cher­heits­vor­keh­run­gen ge­trof­fen, um Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­gen Ver­lust, Zer­stö­rung, Ma­ni­pu­la­ti­on und un­au­to­ri­sier­ten Zu­griff zu schüt­zen. Alle Mit­ar­bei­ter und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men sind von uns zur Ver­schwie­gen­heit und zur Ein­hal­tung der Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen ver­pflich­tet wor­den.

Wann im­mer wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten sam­meln und ver­ar­bei­ten, wer­den die­se ver­schlüs­selt, be­vor sie über­tra­gen wer­den. Das heißt, dass Ihre Da­ten nicht von Drit­ten miss­braucht wer­den kön­nen. 

Wird die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung auch ge­än­dert?

Auf­grund ak­tu­el­ler Ge­ge­ben­hei­ten, wie z. B. ei­ner No­vel­lie­rung des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG-neu, DS­GVO), wer­den wir – falls nö­tig – die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung ak­tua­li­sie­ren.

Wie kann ich mei­ne Da­ten über­prü­fen, kor­ri­gie­ren, wi­der­ru­fen oder lö­schen?

Un­ter den Vor­aus­set­zun­gen der ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten der Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS­GVO) so­wie des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) ha­ben Sie als be­trof­fe­ne Per­son 

das Recht auf:

Aus­kunft gem. Art. 15 DS­GVO, § 34 BDSG über die zu Ih­rer Per­son ge­spei­cher­ten Da­ten in Form von aus­sa­ge­kräf­ti­gen In­for­ma­tio­nen zu den Ein­zel­hei­ten der Ver­ar­bei­tung so­wie eine Ko­pie Ih­rer Da­ten;

Be­rich­ti­gung gem. Art. 16 DS­GVO von un­rich­ti­gen oder un­voll­stän­di­gen Da­ten, die bei uns ge­spei­chert sind;

Lö­schung gem. Art. 17 DS­GVO der bei uns von Ih­nen ge­spei­cher­ten Da­ten, so­weit die Ver­ar­bei­tung nicht zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und In­for­ma­ti­on, zur Er­fül­lung ei­ner recht­li­chen Ver­pflich­tung, so­wie aus Grün­den des öf­fent­li­chen In­ter­es­ses oder zur Gel­tend­ma­chung und Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen er­for­der­lich ist;

Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung gem. Art. 18 DS­GVO, so­weit die Rich­tig­keit der Da­ten an­ge­zwei­felt wird, die Ver­ar­bei­tung un­recht­mä­ßig ist, wir die Da­ten nicht mehr be­nö­ti­gen und Sie de­ren Lö­schung ab­leh­nen, weil Sie die­se zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen be­nö­ti­gen oder Sie Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung gem. Art. 21 DS­GVO er­ho­ben ha­ben.

Da­ten­über­trag­bar­keit gem. Art. 20 DS­GVO, wenn Sie uns per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten im Rah­men ei­ner Ein­wil­li­gung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS­GVO oder auf Grund­la­ge ei­nes Ver­tra­ges gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS­GVO be­reit­ge­stellt ha­ben und die­se durch uns mit­tels ei­nes au­to­ma­ti­sier­ten Ver­fah­rens ver­ar­bei­tet wur­den. Sie er­hal­ten Ihre Da­ten in ei­nem struk­tu­rier­ten und ma­schi­nen­les­ba­ren For­mat bzw. wir über­mit­teln die Da­ten di­rekt an ei­nen an­de­ren Ver­ant­wort­li­chen, so­weit dies tech­nisch mach­bar ist.

Wi­der­spruch gem. Art. 21 DS­GVO ge­gen die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, so­weit die­se auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. e, f DS­GVO er­folgt und da­für Grün­de vor­lie­gen, die sich aus ei­ner be­son­de­ren Si­tua­ti­on her­aus er­ge­ben oder sich der Wi­der­spruch ge­gen Di­rekt­wer­bung rich­tet. Je­doch be­steht das Recht auf Wi­der­spruch nicht, wenn über­wie­gen­de, zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­ge­wie­sen wer­den oder die Ver­ar­bei­tung zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen er­folgt. So­weit das Recht auf Wi­der­spruch bei ein­zel­nen Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­gen nicht be­stehen soll­te, ist dies dort an­ge­ge­ben.

Wi­der­ruf gem. Art. 7 Abs. 3 DS­GVO Ih­rer er­teil­ten Ein­wil­li­gung mit Wir­kung für die Zu­kunft. Be­schwer­de gem. Art. 77 DS­GVO bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de, wenn Sie der An­sicht sind, die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­stößt ge­gen die DS­GVO. Sie kön­nen sich an die Auf­sichts­be­hör­de Ih­res üb­li­chen Auf­ent­halts­or­tes, Ih­res Ar­beits­plat­zes oder un­se­res Un­ter­neh­mens­sit­zes wen­den. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen zu den Auf­sichts­be­hör­den in der Eu­ro­päi­schen Uni­on fin­den Sie hier

Alle In­for­ma­ti­on über Coo­kies und tech­ni­sche An­ga­ben zur Web­sei­te fin­den Sie hier: https://bier­schnei­der-in­gol­stadt.cup­ra.de/coo­kies

Die Be­su­cher un­se­rer Web­site er­rei­chen un­se­re ex­tern be­stell­te Da­ten­schutz­be­auf­trag­te für Da­ten­schutz­fra­gen un­ter:

Ex­ter­ne Da­ten­schutz­be­auf­trag­te: 
Da­ten­schutz Pöl­lin­ger GmbH
Frau Gi­se­la Pöl­lin­ger
Dresd­ner Str. 38
92318 Neu­markt
E-Mail: da­ten­schutz@da­ten­schutz-poel­lin­ger.de
Web: www.da­ten­schutz-poel­lin­ger.de

Un­se­re In­for­ma­ti­ons­pflicht ge­mäß Art. 13 und 14 DS­GVO fin­den Sie hier:

• Kun­den / In­ter­es­sen­ten

• Vi­deo­über­wa­chung

• Be­wer­ber